Payrolling: Der Weg zu spannenden Projekten in der Schweiz, K-Recruiting - DIE BESTE LÖSUNG ODER NICHTS.

Payrolling: Der Weg zu spannenden Projekten in der Schweiz

Sie sind hochqualifizierter Life Sciences Experte und auf der Suche nach einem herausfordernden, globalen Projekt? Wir informieren kurz und knapp, welche Besonderheiten für den Schweizer Arbeitsmarkt gelten und was sie über die in der Schweiz etablierte Vertragsart des Payrolling wissen sollten.

Die Schweiz gilt als Mekka der Pharmaindustrie – als Innovationsmotor des internationalen Pharma-, Medizintechnik- und Biotechnologiemarktes. Namhafte, global agierende Branchengrößen schätzen das Land als spezialisierten Produktionsstandort, der ein ideales Klima für Forschung und Innovation bietet. Kurz: Wer als hochqualifizierter Life Sciences Experte am Puls der Zeit sein möchte, muss in die Schweiz.

Zur Realisierung langfristiger Projekte im Life Sciences Sektor in der Schweiz, muss aus arbeitsrechtlichen Gründen eine Beauftragung über ein temporäres Anstellungsverhältnis, auch bekannt als „Payrolling“ erfolgen.

Ursprünglich ist der Begriff „Payrolling” auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung – die sogenannte „Payroll” – zurückzuführen. Die K-Recruiting Schweiz AG tritt hier also als „Payroller“ auf und stellt Sie als Life Sciences Experten temporär an. Als Synonyme für dieses Anstellungskonstrukt werden in der Schweiz häufig auch die Begriffe “Personalverleih” oder im Englischen „Staff leasing“/ „Labour Leasing“ verwendet. Bei der Realisierung eines Projekts werden freiberufliche Fachkräfte damit temporäre Mitarbeiter bei der K-Recruiting Schweiz AG, unterstützen aber den Kunden vollumfänglich im Projekteinsatz.

Mehr Details zum Payrolling finden Sie hier.

VORTEILE AUF EINEN BLICK

Payrolling ermöglicht Ihnen damit als hochqualifiziertem Life Sciences Experte einen schnellen sowie flexiblen Zugang zu interessanten Projekten bei renommierten Konzernen aus der Pharma-, Medizintechnik- und Biotechnologiebranche. Sie erhalten dabei alle Leistungen eines klassischen Arbeitsverhältnisses und profitieren ebenso von der vollen Sicherheit einer temporären Festanstellung wie beispielsweise Einzahlungen in die Pensionskasse. Das ist in der Schweiz auch bei kurzfristigen Projekten lohnenswert, da die eingezahlten Beträge bei Eintritt ins Rentenalter in jedem Fall ausgezahlt werden.

Zudem entfällt für Sie nicht nur viel administrativer Aufwand, sondern Sie erhalten von der K-Recruiting Schweiz AG – als ihrem Arbeitgeber – zusätzlich weitere finanzielle Vergünstigungen. Das sind beispielsweise Urlaubsgeld und ein 13. Monatsgehalt. Gleichzeitig werden von der K-Recruiting Schweiz AG monatlich sowohl Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge (Sozialversicherung) als auch Steuern mit dem Lohn verrechnet und an den Schweizer Kanton abgeführt. Damit auch unsere Life Sciences Experten immer „up to date” sind, unterstützt Sie die K-Recruiting Schweiz AG bei Weiterbildungen und Zusatzqualifizierungen.

Sie sind freiberuflicher, hochqualifizierter Life Sciences Experte und wollen mehr über Payrolling erfahren, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Unser aktuellsten Beiträge