Mobile Office Essentials, K-Recruiting - DIE BESTE LÖSUNG ODER NICHTS.
Mobile Office Essentials, K-Recruiting - DIE BESTE LÖSUNG ODER NICHTS.
Mobile Office Essentials, K-Recruiting - DIE BESTE LÖSUNG ODER NICHTS.

Mobile Office Essentials

Dank Internet, Laptop und diverser Online-Tools ist es immer öfter möglich, auch außerhalb der klassischen Firmen-Struktur zu arbeiten.

Mobiles Arbeiten erlaubt größere Freiräume, setzt aber neben den technischen Voraussetzungen vor allem eine gute Selbstorganisation voraus.
Damit der Produktivität außerhalb des Büros nichts mehr im Wege steht, haben wir die wichtigsten fünf Punkte für die Arbeit im Mobile Office zusammengestellt:

Der richtige Ort für Ihr Mobile Office

Das Lieblingscafé hört sich zwar auf den ersten Blick verlockend an, erfahrungsgemäß sind öffentliche Orte aber nicht geeignet, um konzentriert zu arbeiten. Wählen Sie Ihren Mobile Office-Platz sorgfältig aus: Er sollte ruhig, hell und ordentlich sein. So vermeiden Sie unnötige Störungen und Ablenkungen während der Arbeitszeit.
Am besten bietet sich ein Platz in der Wohnung an, an welchem Sie alle notwendigen Unterlagen und Geräte schnell zur Hand haben und an welchem Sie auch einmal die Tür schließen können, wenn zum Beispiel die Kinder lärmen.
Ordnung sollte nicht nur auf dem Schreibtisch herrschen, sondern auch um Sie herum. Wenn Sie die Gedanken an einen unordentlichen Küchentisch gar nicht erst zur Seite schieben müssen, können Sie sich viel besser auf Ihr eigentliches Projekt konzentrieren.

Die technische Ausstattung

Den meisten reicht ein Laptop für das Mobile Office. Tatsächlich ist es aber ratsam, eine ähnliche Ausstattung wie im Büro selbst zu verwenden. So vermeiden Sie eine auf Dauer ungesunde Körperhaltung vor einem zu kleinen Bildschirm. Dazu gehört auch ein vernünftiger Stuhl, auf dem Sie bequem für längere Zeit sitzen können.
Machen Sie es sich im Mobile Office möglichst praktisch, was den Arbeitsplatz angeht. Es kann teilweise schwierig sein, sich nicht ablenken zu lassen, so dass eine unpraktische Hardware-Ausstattung nicht als Ausrede dienen sollte. Machen Sie es sich leicht, konzentriert und voller Motivation von Zuhause zu arbeiten.

Stabile Internetverbindung

Nichts ist strapazierender für die Nerven im Mobile Office als langsames Internet. Stellen Sie sicher, dass eine vernünftige Verbindung vorhanden ist und Sie nicht sekundenlang warten müssen, bis sich eine Datei öffnet oder abgespeichert wird. Das mag sich jetzt noch akzeptabel anhören, wird sich aber nach zehn Dateien bereits bemerkbar machen.
Vergessen Sie außerdem das Telefon nicht: Immer mehr Firmen verwenden heutzutage eine Telefonanlage, die an das Internet gekoppelt ist. Funktioniert also die Internetverbindung nicht korrekt, wird sich das auch direkt auf Ihre telefonische Erreichbarkeit auswirken. Prüfen Sie die Kapazität Ihrer Internetverbindung, bevor Sie ins Mobile Office wechseln. Dafür gibt es online diverse Tools oder Apps für Ihr Smartphone.

Strukturieren Sie Ihren Arbeitstag

Sie haben bereits eine Tagesstruktur, die Sie regelmäßig im Büro anwenden? Perfekt! Übernehmen Sie diese auch für das Mobile Office. Sie werden sehen, dass Routine auch vorteilhaft sein kann, wenn es darum geht, sich auf etwas anderes – nämlich Ihre Arbeit – zu konzentrieren.
Falls Sie Ihren Arbeitstag noch besser strukturieren möchten, denken Sie zum Beispiel an eine Aufgabenliste für den Tag, an verdiente Pausen und an Zwischenergebnisse, die Sie wissentlich innerhalb der nächsten Stunden erreichen werden. So motivieren Sie sich und wissen auch in ruhigeren Phasen, was noch zu tun ist. Nutzen Sie außerdem digitale Ablageorte für Dateien oder externe Zugänge zu Firmenlaufwerken (natürlich in Übereinstimmung mit der Datenschutzpolitik des Unternehmens) – so vermeiden Sie, Akten oder Ausdrucke schleppen zu müssen.
Für diejenigen, die gern digitale Angebote nutzen, gibt es online und auch als App für das Smartphone eine Vielzahl von Tools oder Cloud-Services, die den Arbeitsalltag im Mobile Office erleichtern.

Bleiben Sie in Kontakt

Nehmen Sie Teil an gemeinsamen Terminen und Konferenzen, indem Sie entsprechende Tools für virtuelle Meetings nutzen. So behalten Sie weiterhin einen Überblick über alle wichtigen Vorgänge und Entscheidungen im Unternehmen. Darüber hinaus bieten diverse professionelle Chat-Tools die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert untereinander auszutauschen, ohne extra eine E-Mail zu schreiben. So fällt es leichter, auch ohne die eigene Anwesenheit im Büro ein Teil des Teams zu bleiben.
Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit unseren Tipps geholfen haben, Ihre Zeit im Mobile Office zu verbessern. Bei Fragen sind wir gern für Sie da, kontaktieren Sie uns dazu per Telefon unter +49 89 18 90 998 0 oder per E-Mail über das untenstehende Kontaktformular.

Unser aktuellsten Beiträge