Effiziente Suche nach passenden Biotechnik-Jobs

Die Biotechnik ist innovativ, modern und vielseitig. Finden Sie den ideal passenden Biotechnologie-Job und erfahren Sie hier, was Sie beachten sollten.

Jobs in der Biotechnologie

Jobs in der Biotechnik bzw. Biotechnologie sichern interdisziplinär eine Vielzahl an Prozessen und Entwicklungen, die in vielen Aufgabenbereichen einen Nutzen haben. Welche Berufe hierunter fallen, und wie Sie unkompliziert in Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Rest der Welt eine auf Ihre Qualifikationen zugeschnittene Freelancer-Tätigkeit finden, erfahren Sie nachfolgend.

Jobs in der Biotechnologie und deren Bedeutung

Forschung und Entwicklung sind die Grundsteine der Biotechnologie. Interdisziplinär geht es hierbei sowohl um die Entwicklung neuer oder effektiver Diagnoseverfahren als auch um die Erforschung neuer Herstellungsverfahren im Labor. Berührungspunkte stellen daher immer die Mikrobiologie und Molekularbiologie, Genetik, Informatik und Ingenieurwissenschaften dar. 

Das Labor ist dabei ebenso der Arbeitsplatz wie das Qualitätsmanagement. Kleinste Organismen stehen in der Biotechnologie im Vordergrund, die sowohl ihren Nutzen in der Landwirtschaft als auch der Medizin erbringen sollen. Unterschieden werden die Anwendungsgebiete daher je nach Branche in die rote, grüne, weiße, braune, graue und blaue Biotechnologie.

Um biotechnologische Prozesse jederzeit in bester Qualität gewährleisten zu können, werden ständig fähige Arbeitskräfte gesucht. Wollen auch Sie Ihren Beitrag dazu leisten, erfahren Sie hier, welche Jobs die Biotechnologie zu bieten hat und was Sie für eine erfolgreiche Bewerbung beachten sollten.

Das Berufsfeld der Biotechnologie

Wie in der Life Sciences Branche üblich ist das Berufsfeld der Biotechnologie äußerst vielfältig und breit gefächert. Neben der Forschung und Entwicklung gehört die Qualitätskontrolle zum Aufgabenbereich, vor allem in der Pharma-, Nahrungsmittel- und Chemieindustrie. Doch selbst Branchen wie die Kosmetikindustrie oder der Maschinenbau sind auf Biotechnologen/-innen angewiesen. Aber auch die medizinische Forschung berührt das Berufsfeld der Biotechnik. Bereiche wie Genmutationen oder die Gentherapie sowie die Klontechnologie werden ebenfalls untersucht.

Als studierte/r Biotechnologe/-in arbeiten Sie je nach Themenschwerpunkt vor allem im Labor und der Laborforschung. Dabei geht es um die Erforschung von Enzymen, aber auch Bakterien, Pilzen oder Pflanzen-Zellen und deren Nutzen für die verschiedensten Bereiche wie biotechnische Herstellungsverfahren, die Medikamentenproduktion oder für landwirtschaftliche Zwecke.

Als Bioinformatiker/-in gehört das Verarbeiten von Daten in Bezug auf biologische Prozesse zu Ihrem Tätigkeitsfeld. Die Entwicklung und Anwendung neuer Verfahren gehört ebenfalls dazu. Bioelektroniker/-innen haben sich hingegen auf die Entwicklung und Fertigung von Biosensoren spezialisiert. Diese werden vor allem in der Pharmaindustrie hergestellt. Hier sind auch Biotechnologen/-innen anzutreffen, die sich auf die Arzneimitteltherapie festgelegt haben. Besonders die Entwicklungsabteilung von Pharmakonzernen ist auf Biotechnologen/-innen angewiesen.

Viele arbeiten zudem im Projektmanagement und der Qualitätssicherung großer Konzerne. Dabei werden Sie als Fachkraft mit Ihrem Wissen und Know-how auch in Personal- oder Rechtsabteilungen eingestellt und selbst der öffentliche Dienst kommt für Biotechnologen/-innen infrage.

Die Jobsuche in der Biotechnologie

Jobs in der Biotechnologie sind keinesfalls rar gesät, sodass Sie auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen in diesem Berufsfeld haben. Dennoch sollten Sie auch einen interessanten Lebenslauf und überzeugende Referenzen angeben können. Wie in jeder anderen Branche gilt: Wer sich am besten verkaufen kann, setzt sich im Bewerbungsprozess durch.

Damit Sie diesen Prozess weitaus effektiver gestalten, können Sie vorab bereits online nach passenden Stellen Ausschau halten. Sofern Sie kein Berufseinsteiger mehr sind, können besonders Freelancer sowie auch Berufserfahrene effektiv auf das eigene Netzwerk zurückgreifen. Vernetzung ist immer ein sinnvoller Schritt im Berufsleben. Fachspezifische Messen wie die analytica sollten Sie zudem indirekt zur Jobsuche in Betracht ziehen. Diese bieten die ideale Möglichkeit, sich sowohl weiterzubilden als auch Kontakte zu knüpfen, die später nützlich sein können. Gerade auf Messen oder Fachveranstaltungen erhalten Sie so oft neue Einblicke in Ihr Berufsfeld.

Da dieses Arbeitsfeld so viele Berührungspunkte mit anderen hat, fühlen sich hier üblicherweise immer wieder Pharmazeuten/-innen, Mediziner/-innen, Biologen/-innen oder ausgebildete Medizinisch-Technische Laborassistenten/-innen heimisch. Daher bietet die Biotechnologie vor allem bei hohem Arbeitsaufkommen zahlreiche Einsatzgebiete für Freelancer. Die Jobs setzen dabei nicht zwangsläufig ein Biotechnik-Studium voraus.

Die Jobsuche mit vorgefilterten Suchportalen erleichtern

Die Digitalisierung bietet in Sachen Jobsuche viele Vorteile. So können Sie auf branchenspezifischen Jobportalen schneller die Angebote finden, die wirklich zu Ihnen passen. Gerade Filtermöglichkeiten vereinfachen diesen Prozess.

Portale wie jobvector.de oder pharmajobs.com, die sich explizit auf Jobs für Naturwissenschaftler, Ingenieure, Informatiker, Pharmazeuten sowie Mediziner und Biotechnologen spezialisiert haben, stellen eine ideale Anlaufstelle dar. Dank der Filterfunktionen zur Postleitzahl und Ihrem gewünschten Tätigkeitsfeld werden Ihnen so alle für Sie infrage kommenden Stellenausschreibungen vorgestellt.

Mit K-Recruiting schneller den passenden Biotechnologie-Job finden

Wir von K-Recruiting gehen hier noch einen Schritt weiter. Als international erfolgreicher Matchmaker stellen wir Ihnen einen persönlichen Life Sciences Recruiter zur Verfügung, der für Sie die zeitaufwendige Projektakquise übernimmt. Freelance Consultants finden so das Life Science Unternehmen, das wirklich zu Ihnen passt. Dank unserer umfassenden Branchenkenntnis und 25-jährigen Erfahrung im Bereich der Jobvermittlung sind Sie während der Suche nach einem Biotechnologie-Job bei uns in besten Händen.

Ihr Recruiter bietet Ihnen eine Betreuung auf Augenhöhe und übernimmt für Sie auch Aufgaben wie die Vertrags- und Honorarverhandlungen oder die Suche nach Folgeprojekten. Profitieren Sie von unserem Know-how und konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich wichtig ist: Ihren Job in der Biotechnologie

Unser aktuellsten Beiträge